Diathermie

Diathermie ist eine therapeutische Methode, im Laufe der die betroffene Stelle durch Hochfrequenzstrom durchwärmt wird. Die Wärme bewirkt höhere Durchblutung der zu behandelnden Stelle, wodurch es zur Unterdrückung von Schmerzen, Verbesserung der Gewebeernährung, Auflösung von entzündlichen Ausscheidungen und Entspannung der glatten Muskulatur kommt. Die Prozedur wirkt effektiv bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, der Behandlung von Asthma, der chronischen Bronchitis usw.

Kontraindikationen: Metall im Körper (Herzschrittmacher, Gelenkersatz u. ä.), akute entzündliche Zustände, bösartige Geschwülste, Zustände mit Blutung

Preis der Anwendung300 Kč (ca. 12 €)