Mechanische Lymphodrainage

Mechanische Lymphdrainage besteht in der Anwendung von wechselndem Überdruck, am häufigsten im Bereich der unteren Gliedmaßen, die mit speziellen Kompressionsstrümpfen versehen sind. Ziel ist die Vorbeugung und Behandlung von Venen- und lymphatischen Schwellungen, Beseitigung des Gefühls der „schweren Beine“ und Cellulite. Ausgesucht wird sie auch bei der Bekämpfung von chronischen lymphatischen Schwellungen der oberen Gliedmaßen (am häufigsten nach onkologischen Erkrankungen), Verstopfung und einigen neurologischen und dermatologischen Erkrankungen.

Kontraindikationen: fieberhafte und entzündliche Erkrankungen, bösartige Krankheiten, Hautaffektionen und Mykosen, Verletzungen, Krankheiten mit Blutung, starke Krampfadern, offenes Bein u. a.

Preis der Anwendung500 Kč (ca. 19 €)

Andere Lymphdrainage Anwendungen