Fußwechselbäder

Durch das Wechseln von kalten und warmen Anregungen der unteren Gliedmaßen, oder auch durch aktives Treten in zwei Behältern kommt es zur reaktiven Durchblutung, Entspannung und Beruhigung der Gliedmaßen. Fußwechselbäder eignen sich zur Behandlung von mangelhaftem Blutkreislauf, Syndrom kalter Füße, beginnenden Varizen, vegetativer Dystonie, aber auch Migränen u. a.

Kontraindikationen: einige Hauterkrankungen, fieberhafte und akute Erkrankungen

Preis der Anwendung200 Kč (ca. 8 €)